Azubiyo Logo

Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin
Ausbildung & Beruf

171 freie Stellen
Ausbildung Land- und Baumaschinenmechatroniker

Du arbeitest gerade in der Werkstatt und kümmerst dich um die Wartung eines Baggers. Dein Telefon klingelt. Während der Ernte fällt bei einem Kunden der Mähdrescher aus. Und die Zeit drängt. Daher fährst du als Land- und Baumaschinenmechatroniker mit den wichtigsten Bauteilen und Werkzeugen zum Kunden und triffst diesen auf dem Feld. Tatsächlich ist eine Sicherung kaputt, die die gesamte Elektronik lahmlegt. Du tauschst die entsprechende Sicherung aus, der Mähdrescher funktioniert wieder und die Ernte kann weitergehen. Für dich geht es zurück in die Werkstatt, schließlich wartet der Bagger noch auf dich.

Berufsbild Land- und Baumaschinenmechatroniker / Land- und Baumaschinenmechatronikerin

Was macht ein Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w/d)?

Als Land- und Baumaschinenmechatroniker kümmerst du dich um die großen Maschinen. Von Traktor über Bagger bis Mähdrescher ist alles dabei. Für diese Maschinen übernimmst du als Land- und Baumaschinenmechatronikerin die Pflege und Reparatur. Dies ist in deinem Betrieb, direkt beim Kunden vor Ort oder auf der Baustelle möglich. Sofern ein Defekt vorhanden ist, begibst du dich auf Fehlersuche. Das kann die mechanischen, hydraulischen, elektrischen und elektronischen Bauteile und Systeme betreffen. Findest du den Fehler, beseitigst du diesen fachmännisch. Dafür tauschst du einzelne Teile aus oder reparierst vorhandene. Dazu nutzt du verschiedene Werkzeuge und führst auch Schweißarbeiten aus.

Neben der Wartung hast du in diesem Beruf auch Kundenkontakt. Du berätst Kunden über mögliche Maschinen, betreust sie nach dem Kauf und weist sie in die Bedienung ein. Denn durch neue Technologien verfügen die Maschinen über hochmoderne Technik. Diese ist durchaus komplex. Mit viel Ruhe erklärst du dem Kunden vor Ort die Bedienung der Maschine.

Wie sieht der Berufsalltag als Land- und Baumaschinenmechatroniker aus?

In deinem Berufsalltag als Land- und Baumaschinenmechatroniker arbeitest du größtenteils handwerklich. Mit verschiedenen Werkzeugen bearbeitest du Bauteile, führst Reparaturen aus und hältst die Maschinen instand. Geht beispielsweise ein Traktor auf dem Feld kaputt, fährst du direkt zum Kunden. Vor Ort versuchst du den Fehler zu beheben. Auf der Suche nach dem Fehler untersuchst du als Land- und Baumaschinenmechatronikerin die Elektrik und die Bauteile. Kannst du den Fehler nicht vor Ort beheben, dann kommt der Traktor in die Werkstatt. Dort kümmerst du dich dann um die Reparatur, sodass der Traktor schnell wieder einsatzbereit ist.

Benötigte Bauteile biegst, presst und schweißt du. Du schneidest Bleche und Rohre zurecht, um das passende Bauteil herzustellen. Wünscht der Kunde eine Zusatzeinrichtung, dann installierst du diese. Das kann beispielsweise ein Mähwerk sein. Nach all deinen Arbeiten führst du einen Funktionstest durch. Weiterhin gehören auch Inspektionsprogramme zu deinem Aufgabenbereich. Daher übernimmst du die Inspektionen an den Maschinen nach Angaben des Herstellers. Deine Ergebnisse protokollierst du.

Land- und Baumaschinenmechatroniker inspiziert Traktor Land- und Baumaschinenmechatroniker repariert Motor Land- und Baumaschinenmechatroniker repariert Mähdrescher Land- und Baumaschinenmechatronikerin führt Reparaturen durch Land- und Baumaschinenmechatroniker arbeiten mit Land- und Baumaschinen

Wo arbeiten Land- und Baumaschinenmechatroniker?

Mit deiner Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker findest du Beschäftigung bei Herstellern für Baumaschinen und für land- und forstwirtschaftliche Maschinen. Dein Einsatzort variiert und du arbeitest in Werkhallen, Werkstätten und auch Büroräumen.

Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker / zur Land- und Baumaschinenmechatronikerin

Wie läuft die Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker ab?

Möchtest du Land- und Baumaschinenmechatroniker werden, steht dir der Weg über eine duale Ausbildung offen. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und findet abwechselnd in Betrieb und Berufsschule statt.

Welche schulischen Voraussetzungen braucht man als Land- und Baumaschinenmechatroniker?

Rein rechtlich gibt es keine schulischen Voraussetzungen für den Beruf Land- und Baumaschinenmechatroniker. In der Vergangenheit hatte ein Großteil der Azubis den Real- oder Hauptschulabschluss, wie das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erhoben hat. Ein geringer Prozentsatz der Ausbildungsanfänger wurde ohne Schulabschluss eingestellt.

Art der Ausbildung:
dual (Berufsschule & Betrieb)
Art der Ausbildung: dual (Berufsschule & Betrieb)
Dauer der Ausbildung:
3,5 Jahre, Verkürzung auf 3 - 2,5 Jahre möglich
Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre, Verkürzung auf 3 - 2,5 Jahre möglich
Ausbildungs­vergütung:
858 € – 1.155 €
Ausbildungs­vergütung: 858 € – 1.155 €

Was lernt man in der Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker?

In deinem Ausbildungsbetrieb lernst du als angehende Land- und Baumaschinenmechatronikerin, welche Werkstoffe du bei welchem Einsatz auswählst und wie du diese bearbeitest. Auch das Anfertigen von technischen Skizzen und die Montage von Bauteilen, Baugruppen und Systemen vermittelt dir der Betrieb im Berufsalltag.

In der Berufsschule erhältst du eine Kombination aus berufsspezifischen und allgemeinbildenden Fächern. In den berufsspezifischen Fächern lernst du auf deinen Beruf abgestimmte Inhalte. Beispielsweise die Wartung und Instandsetzung oder die Umrüstarbeiten entsprechend der Kundenwünsche. Zu den allgemeinbildenden Fächern zählt unter anderem der Deutschunterricht, der ebenfalls auf deinem Stundenplan steht.

Wie viel verdient ein Land- und Baumaschinenmechatroniker in der Ausbildung?

Als Land- und Baumaschinenmechatroniker kannst du mit folgenden Ausbildungsvergütungen in der Ausbildung rechnen:

  • im 1. Ausbildungsjahr: 858 Euro
  • im 2. Ausbildungsjahr: 973 Euro
  • im 3. Ausbildungsjahr: 1.089 Euro
  • im 4. Ausbildungsjahr: 1.155 Euro

Du möchtest mehr Infos zum Gehalt als Land- und Baumaschinenmechatroniker? Hier geht es zur Land- und Baumaschinenmechatroniker Gehaltsseite.

Blick hinter die Kulissen: Erfahrungsberichte von Azubis

Jannik - Azubi bei der IMR Innovative Metal Recycling GmbH Krefeld
Jannik IMR Innovative Metal Recycling GmbH Krefeld

Mein Name ist Jannik, bin 19 Jahre alt und mache zurzeit eine Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker. Die Ausbildung habe ich im August 2021 nach einem Freiwilligenjahr angefangen. Bei der IMR lebt man sich schnell ein. Alle sind freundlich und hilfsbereit, gerade die Ausbilder. Zu meinen Aufgaben gehören kleine und große Wartungen, Reparaturen ...

Sebastian - Azubi bei der Jungbluth Fördertechnik GmbH & Co.KG
Sebastian Jungbluth Fördertechnik GmbH & Co.KG

Als Auszubildender bei der Firma Jungbluth Fördertechnik GmbH ist mein Alltag sehr abwechslungsreich gestaltet. Meine Tätigkeiten decken von Wartungen über Reparaturen bis hin zu umfangreichen Umbauten nach Kundenwunsch ein großes und vielfältiges Spektrum ab. Neben der Arbeit in der Werkstatt habe ich auch die Möglichkeit, Kunden mit Unterstützung unserer ...

Simon - Azubi bei der Jungbluth Fördertechnik GmbH & Co.KG
Simon Jungbluth Fördertechnik GmbH & Co.KG

Der Alltag hier wird nie langweilig, denn die Aufgaben sind sehr abwechslungsreich. Jede Maschine hat ein anderes Problem, oder muss anders bearbeitet werden. Außerdem durchlaufe ich in meiner Ausbildung die Teilgebiete der Firma (Neu- bzw. Gebrauchtstapler des Herstellers Linde, die Reinigungs- und Kommunaltechnik des Herstellers Hako oder die Baumaschinen ...

Henri - Azubi bei der Willenbrock Fördertechnik GmbH & Co. KG
Henri Willenbrock Fördertechnik GmbH

Als ich 2018 in meine Ausbildung bei Willenbrock Fördertechnik gestartet bin, hatte ich die Erwartung, viel selbst schrauben zu können und einiges zu lernen. Ansonsten hatte ich keine Erwartungen, nur den Anspruch an mich selbst mir Mühe zu geben und gut zu sein. Meine Erwartung, viel selbst zu schrauben und so ein sehr gutes Verständnis der Technik zu bekom...

S
Simon Komatsu Germany GmbH

Während meiner Schulzeit absolvierte ich bereits ein Praktikum als Industriemechaniker, welches mir viel Spaß gemacht hat. Durch die Empfehlung meines Vaters bin ich dann auf den Ausbildungsbetrieb Komatsu gestoßen und war bereits schnell durch die positive und freundliche Betreuung während des Bewerbungsprozesses begeistert. Aufgrund meiner Begeisterung fü...

142 freie Stellen finden
Bülent - Azubi bei der Jebens GmbH
Bülent Jebens GmbH

Nach meinem Schulabschluss habe ich mich in verschiedenen Arbeitsbereichen probiert und auf Empfehlung von Freunden fand ich die FirmaJebens, wo ich mich schnell wohlgefühlt habe und wo meine zweijährige duale Ausbildung am 01.09.2022 anfing. Im ersten Lehrjahr war es hauptsächlich schulisch in Bietigheim-Bissingen auf der Berufsschule, nur in den Ferien un...

Cristian - Azubi bei der Jebens GmbH
Cristian Jebens GmbH

Bei der Ausbildungsart handelt es sich um eine duale Ausbildung, wobei das erste Lehrjahr fast rein schulisch war. Im 1. Lehrjahr war ich noch Schüler und habe die Berufsschule in Bietigheim-Bissingen besucht. In den Schulferien und im 2. Halbjahr war ich 1x die Woche bei Jebens in der Fabrik Aus diesem Grund beläuft sich die Vergütung im 1. Lehrjahr auf 200...

Moussa - Azubi bei der Frankenstein Präzision GmbH & Co. KG
Moussa Frankenstein Präzision GmbH & Co. KG

Hallo, mein Name ist Moussa und ich bin im zweiten Lehrjahr meiner Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer bei Frankenstein Präzision GmbH & Co. KG. Ich wurde von Anfang an sehr freundlich bei Frankenstein Präzision aufgenommen. Schon in meinem Praktikum habe ich einen Einblick in die Tätigkeit erhalten und meinen Ausbilder sowie die Mitarbeiter kenn...

Nilton - Azubi bei der Glatfelter Steinfurt GmbH
Nilton Glatfelter Steinfurt GmbH

Ich bin damals über die Zeitarbeitsfirma zu Glatfelter Steinfurt GmbH gekommen. Da mir die Firma und besonders das Klima sehr gefallen hat, bewarb ich mich nach einem Jahr für die Ausbildungsstelle als Maschinen- und Anlagenführer.

Paul - Azubi bei der Allianz Deutschland AG
Paul Allianz Deutschland

Ich bin im sogenannten Druckzentrum eingesetzt, in dem alle Briefe der Allianz gedruckt und kuvertiert werden. Hier komme ich dann als Azubi ins Spiel. Das Druck- und Kuvertiersystem muss mit Papierrollen bestückt werden und diese Rollen werden von mir eingespannt. Anschließend stelle ich die Maschinen noch richtig ein. Währenddessen lege ich immer neue Brie...

Deniz – Auszubildender bei HARIBO
Deniz HARIBO Deutschland

Deniz befindet sich in seiner Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer bei HARIBO. AZUBIYO hat er von seinen bisherigen Erlebnissen in seiner Ausbildung berichtet. „Durch einen Informationsabend der Bundesagentur für Arbeit, an dem ich teilgenommen hatte, konnte ich viel Wissenswertes über den Ausbildungsberuf des Maschinen- und Anlagenführers erfahren. ...

J
Jan Laser, Schneid und Gerätebau GmbH

Im Jahr 2003 war mein vorrangiges Werkzeug die Feile. Danach arbeitete ich zunächst an konventionellen Maschinen. Auch Basics müssen erlernt werden, bevor es an die Maschinen geht! An meiner Arbeit gefällt mir, dass ich am Ende des Arbeitstages immer das Gefühl habe, etwas geschafft zu haben. Es ist unglaublich beeindruckend zu sehen, in was für einer Gesch...

335 freie Stellen finden

Passt die Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker / zur Land- und Baumaschinenmechatronikerin zu mir?

Du bist gut geeignet für den Beruf Land- und Baumaschinenmechatroniker, wenn du

  • sorgfältig und genau arbeitest
  • gerne handwerklich arbeitest
  • ein technisches Verständnis besitzt
  • den Kundenkontakt nicht scheust

Du bist eher weniger geeignet als Land- und Baumaschinenmechatronikerin, wenn du

  • keine Verkaufsgespräche führen möchtest
  • dich nicht für die Technik der Maschinen interessierst
  • Angst vor großen Maschinen hast
  • lieber durchgängig im Büro arbeiten möchtest

Alles im grünen Bereich? Dann mach den Berufswahltest und finde heraus, zu wie viel Prozent diese Ausbildung tatsächlich zu dir passt. → Jetzt Eignung testen! Du bist dir schon sicher, dass es dein Traumberuf ist? Dann findest du hier freie Ausbildungsplätze ↓

Eine Tätigkeit im Bereich Technik, Metall & Maschinenbau kannst du dir gut vorstellen, aber du bist noch nicht sicher, welcher Beruf am besten zu dir passt? Dann schau dir noch folgende verwandte Berufe an:

Weiterbildung & Zukunftsaussichten

Bei Weiterbildungen unterscheiden wir zwischen 3 verschiedenen Wegen:

  • Anpassungsfortbildung,
  • Aufstiegsfortbildung &
  • Studium.

Weiterbildung nach der Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker / zur Land- und Baumaschinenmechatronikerin

Bei Anpassungsfortbildungen geht es darum, dein Wissen aktuell zu halten, um beispielsweise neue Entwicklungen in Bereichen wie Baumaschinen-Sachkunde und -Technik, Kraftfahrzeugtechnik und -instandhaltung oder Schweiß-, Füge- und Trenntechniken kennenzulernen.

Eine Aufstiegsfortbildung hilft dir dabei, beruflich aufzusteigen und Karriere zu machen. Als Land- und Baumaschinenmechatroniker eignen sich die Meisterweiterbildungen zum Landmaschinenmechanikermeister oder zum Baumaschinenmeister. Passend ist auch die Technikerweiterbildung zum Techniker - Kraftfahrzeugtechnik.

Auch der Weg über ein Studium eignet sich. Passend sind hier folgende Studiengänge:

Nachhaltigkeit & Zukunftsaussichten als Land- und Baumaschinenmechatronikerin

Land- und Baumaschinen sind nicht wegzudenken. Dabei verfügen die Maschinen über immer modernere Technologien. Für den reibungslosen Betrieb benötigt es Fachkräfte, die sich um Land- und Baumaschinentechnik und Reparatur und Wartung kümmern. Dadurch sicherst du dir als Land- und Baumaschinenmechatroniker einen Beruf mit guten Zukunftsaussichten.

Du suchst einen bestimmten Beruf?

Beliebte Berufe

Weitere Infos

Diese Seite empfehlen

Bildnachweis: „Bagger" © Bernd Leitner / Fotolia; „Land- und Baumaschinenmechatroniker inspiziert Traktor" ©greenoline - stock.adobe.com; „Land- und Baumaschinenmechatroniker repariert Motor" ©standret - stock.adobe.com; „Land- und Baumaschinenmechatroniker repariert Mähdrescher" ©karepa - stock.adobe.com; „Land- und Baumaschinenmechatronikerin führt Reparaturen durch" ©Kzenon - stock.adobe.com; „Land- und Baumaschinenmechatroniker arbeiten mit Land- und Baumaschinen" ©Kadmy - stock.adobe.com